* Über mich *

So nun möchte ich mich vorstellen, mein Name ist Carina Schaden.

Geboren am 06.02.1992 und wohne in Wuppertal.

Ich lebe mit meinem Lebensgefährten, unseren 2 Hunden , 3 Kaninchen und den Meerschweinchen in einer großen Wohnung mit  Garten und eigenem Meerizimmer in Wuppertal Wichlinghausen.

Alles fing 2001 an, als ich mein allererstes Meerschweinchen Emy bekommen habe. Ich habe sie abgöttisch geliebt. Sie war ein GH in Goldagouti, damals war sie für mich einfach nur Emy, heute kenne ich mich mit den Rassen und den Farben etwas besser aus. Ich hatte sie 7 Jahre lang, dann ist sie leider verstorben. Damals wusste ich noch nicht wirklich viel über Meerschweinchen und dachte wenn ich mich mit ihr beschäftige und das habe ich wirklich täglich stundenlang gemacht, würde es reichen. Heute bin ich da ganz anderer Meinung! Kein Schwein ist glücklich ohne seine Artgenossen. Emy war hinterher so zutraulich, dass sie mich auf Schritt und tritt überall hin begleitet hat, ich war am Boden zerstört als von mir ging.

 

 

2008 durfte ich mir dann erneut Meerschweinchen holen, ich hatte mich in 2 Merinoböckchen verliebt, sie waren damals in Ebaykleinanzeigen inseriert. Ich habe dort angerufen und zu meinem Glück waren sie noch frei. Dann ist die ganze Familie ( Mama, ihr Freund und Ich ) dort hin gefahren. Sofort verliebte ich mich in die Beiden, sie sahen aus wie kleine Schäfchen. Mama schaute noch bei den Mädels und entdeckte eine zuckersüße Teddy Dame. Wir nahmen dann alle 3 mit.

Gismo, Merino Bock
Gismo, Merino Bock
Murphy , Merino Bock
Murphy , Merino Bock
Emma, US Teddy Weibchen, anfangs war sie noch nicht schwanger aber dann....
Emma, US Teddy Weibchen, anfangs war sie noch nicht schwanger aber dann....

So als wir alle zu Hause angekommen waren und die Meeris sich super eingelebt hatten. Dachten wir über eine Kastration nach. Uns hatte man damals schlecht aufgeklärt, wenn ich darüber nachdenke, hätte man uns gar nicht die 4 Wochen alten Böcke mit dem Weibchen geben dürfen. Wir waren damals noch so unerfahren und dachten das Meeriböcke erst ab 8 Wochen geschlechtsreif sind. * Pustekuchen * 

Wir ließen die Böcke kastrieren und ahnten nichts schlimmes, als wir dann doch feststellten Emma war trächtig. 

Sie wurde immer dicker und dicker und am 22.12.2008 war es dann soweit. Gegen 23 Uhr schlüpfte das erste zur Welt und ich durfte haut nah dabei sein,

Emma´s Wurf
Emma´s Wurf

5 kleine gesunde Meerschweinchen sind geboren. 

Quote : 3,2,0 nicht schlecht für den ersten Wurf. 

Jetzt darf ich garnicht nachdenken was hätte alles schief gehen können, ich hatte weder genaues Alter von der Muttersau, noch habe ich das Gewicht kontrolliert. Sehr verantwortungslos von mir, aber es ist glücklicher Weise alles gut gegangen.

Die 3 Jungs haben wir nach 3-4 Wochen vermittelt und die 2 Mädels haben wir behalten.

Heidi
Heidi
und Hanna
und Hanna

paar Monate später starb Emma unerklärlicher Weise :( Alle waren zutiefst erschüttert. 

 

 

2009 kam dann die kleine Mini zu uns und mischte die ganze Gruppe auf. 

Die linke ist Mini, ein Rex Mädchen
Die linke ist Mini, ein Rex Mädchen

Alle 5 führten ein glückliches schönes Meerschweinchenleben in einem großen selbgebauten Gehege über zwei Etagen, nach und nach verstarben Murphy , Heidi, Mini und Hanna :'( 

 

 

Mittlerweile haben wir 2013 Ende April und Gismo ist der einzige der noch aus der vohrigen Gruppe überlebt hat. Ich bin super stolz auf ihn, mir würde das Herz zerreißen wenn er jetzt auch nocht geht. Momentan ist er noch fit, aber er baut vom Gewicht nach und nach ab. Gismo,Mama ist stolz auf dich!

Gismo
Gismo

Letztes Jahr bin ich zu meinem Freund gezogen und wir hatten ein freies Zimmer :D Und was sagt uns das? Umbauen zum Meerizimmer. Erst war es ein Gehege, dann 2, dann 3 mittlerweile bin ich bei 5 Gehegen und versuche immer mehr etwas zu erweitern oder Etagen noch anzubauen. Ich versuche meinen Meeris das Beste zu ermöglichen.

 

Dann habe ich mich speziell für das Züchten interessiert, habe mit alten Züchterhasen ;-) Kontakt aufgebaut, mich im Internet verrückt gelesen und werde demnächst an all möglichen Seminaren teilnehmen. 

 

Was ich vorher nicht wusste, das man auf so viele Sachen achten muss, das man kein Langhaar mit Kurzhaar kreuzt, oder es verschiedene Farbreihen und verschiedene Rassen gibt, das aus DalmatinerxDalmatiner, SchimmelxDalmatiner, SchimmelxSchimmel oder SatinxSatin missgebildete Babys entstehen können. Ich war so fasziniert von der Lehre der Genetik, für jede Rasse und Farbe gibt es einen Code und man muss schauen welches Gen dominant oder rezessiv ist. Es ist der absolute Wahnsinn. Vorher wusste ich noch nicht mal das Weibchen ihren ersten Wurf innerhalb ihres 1ten Lebensjahr bekommen sollen, da das Becken noch nicht verknöchert ist oder man wegen dem Gewicht aufpassen soll sonst droht eine Schwangerschaftstoxikose. Es ist wirklich nicht einfach, man muss sich wirklich damit gründlich beschäftigen.

 

Nun ja und weil es genug sinnlose Vermehrer gibt, möchte ich wenn ich züchte es auch richtig machen.

Mein Zuchtziel ist: Rassenerhaltung und gesunde Nachzuchten mit kontrollierter Verpaarung. 

 

 

Bevor ihr Meerschweinchen adoptiert, erkundigt euch über diese Tierart sowie die Bedürfnisse der kleinen Meeris !

Alles was Ihr wissen müsst findet ihr hier unter Aufklärung oder bei www.diebrain.de



Was gibt es Neues?

Neue Abgabetiere

Weibchen und Böcke